Das erste Iglo Botschafter Paket 2014

Bereits letzte Woche wusste ich, das uns hier zu Hause diese Woche ein neues Iglo Botschafter Paket erreichen wird. Und heute Morgen war es dann soweit – es kam an – ich lag noch im Bett, war klar, wie immer. Sonst, wenn nichts kommt bin ich eher wach. Der Bote spielte mit mir die Hänsel & Gretel Nummer und wollte mich aus der Wohnung locken, was ihm schlussendlich allerdings nicht gelungen ist halb angezogen verlasse ich dann doch nicht meine Wohnung, da könnte das Wesen vor meiner Tür noch so nett aussehen. Kurz und gut, nachdem er dann die ersten Treppenstufen unten war, pirschte ich mich raus, schnappte das Paket und brachte es in unserer Küche in Sicherheit. Pünktlich mit diesem Vorgang kam mein Mann nach Hause, der mit einem Bekannten seinen Kaffee getrunken hatte – ich sage ja: Männer, wenn man sie braucht, sind sie auf der Flucht Bewaffnet mit Handschuhen – wer schon mal TK Pakete bekommen hat weiß warum – machte ich mich dann auf und öffnete die Styropor Box.

Botschafter Paket von Iglo inkl. Bodennebel aus Trockeneis in der Dusche

Botschafter Paket von Iglo inkl. Bodennebel aus Trockeneis in der Dusche

Der Inhalt: Lauter leckere Iglo Produkte, die ich euch nach und nach hier vorstellen werde. Von daher gibt es nun auch keine Inhaltsangabe, ihr müsst eben immer mal wieder hier vorbeischauen Wer mein Botschafter-Profil vom Blubb Club kennt, weiß das ich ein absoluter Schlemmerfisch-Filet Fan bin – 2 Pakete “Sylter Art” waren u.a. beinhaltet, also gab es den heute direkt zum Mittagessen. Dazu kann man Kartoffeln zubereiten, muss aber nicht zwingend, diese leckeren Filets schmecken auch ohne alles – einfach aus der Alu-Schale oder auch nett auf dem Teller. Inhalt eines der Päckchen 380g. Hört sich im ersten Moment nicht viel an, man wird aber echt satt davon und lecker ist diese Sorte allemal. Zubereitet wird das ganze im Backofen und zwar bei Ober-Unterhitze 250° C oder bei Umluft 200° C, dann etwa 35 Minuten Garzeit. Vorher aber die Folie des Schälchens entfernen, sonst wird das Ganze nichts Ich liebe das Schlefi, wenn es obenauf noch nicht zu dunkel ist, dann hat es genau den richtigen Geschmack, beim essen allerdings vorsichtig sein – es ist innen sehr heiß.

Vor dem backen

Vor dem backen

Schmeckt auch ohne Zutaten super lecker

Schmeckt auch ohne Zutaten super lecker

Die Sylter Art besteht aus Alaska Seelachsfilet, hat eine Panade aus Quark und Joghurt, Paniermehl und Paprika, sowie einigen Gewürzen inkl. Knoblauch und verzichtet auf sämtliche künstlichen Aroma, so wie Geschmacksstoffe. Der Fisch selber ist durch die obige Panade sehr saftig und gleichzeitig voll gewürzt. Wehe irgendjemand nimmt diese Fische vom Markt, dann könnte ich leicht ärgerlich werden, ihr müsst sie unbedingt mal probieren. Für Michelle gab es heute die Fischburger – auch Natur – nackig auf dem Brötchen. Sie hat dafür sogar auf sämtliche Burger Utensilien verzichtet. Die Käpt´ns Fischfilet Burger bestehen zu 100% aus saftigen Alaska Seelachs Filet, können sowohl im Backofen, als auch in der Pfanne zubereitet werden und passen auf ein normales Hamburger Brötchen. Auch hier wird wieder völlig auf Zugabe von Geschmacksverstärkern oder anderen Zusatzstoffen verzichtet. So schnell wie die Fische weg waren konnte ich gar nicht reagieren oder gar probieren – also ein Zeichen, das sie meiner Tochter doch sehr geschmeckt haben

Auch ohne Salat, Ketchup und Co. etwas für die Kids

Auch ohne Salat, Ketchup und Co. etwas für die Kids

Nun sind wir auf alles andere, was im Botschafter-Paket enthalten war, natürlich auch sehr gespannt – ich werde bald wieder berichten. Ihr könnt also gespannt sein

manu

[ratings]

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

3 Antworten

  1. Dass du auch immer die absonderlichsten Dinge mit deinen Postmännern erlebst! =P
    Ich kenne explizit dieses Schlemmerfilet noch nicht, aber andere Varianten und die finde ich eigentlich ganz lecker! =) Und sie sind superpraktisch, weil man die nur in den Ofen schiebt und dann muss man nichts weiter machen…

    • Den Salat hatten wir abends leider schon vernichtet der wäre auch noch gegangen. Aber auch ohne ihn war es super lecker. Tolle Sorte, gefällt und sehr gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...