Der geräucherte Matjes auf meinem Brötchen

Smokey Matjes

Gestern hatte ich irgendwie noch Hunger auf etwas, bis mir dann die grade erst mitgebrachten Smokey Matjes einfielen. Diese mit Zwiebeln und auf einem Brötchen “sabber” Beim Schneiden der Zwiebelringe kam mir dann so das Fischgeschäft in den Sinn. Und ebenfalls in den Sinn kam mir die Verkäuferin, die mir zu erklären versuchte, was der Unterschied zwischen Smokey (Rauch) und Räucher Matjes sei. Einer der beiden Matjessorten war leicht rose, der andere ziemlich grau. Eine Sorte gab es für unter 1,00 Euro, die andere Sorte für 1,69 Euro. Klingt spannend, da beide Sorten geräuchert sind und bis auf Preis und Farbe keinerlei Unterschiede aufweisen. Geschmacklich wären sie nicht zu unterscheiden.

Auf Nachfrage wurde mir dann erklärt, das Sorte A.(grau) von einem Zulieferer wäre und im Angebot sei. Sorte B.(rose) hauseigen wäre und etwas teurer. Gestern habe ich mir dazu irgendwie gar keine Gedanken drüber gemacht. Erst heute kamen mir die kleinen Fische wieder in den Sinn. Und somit auch der Gedanke, warum man solche grau aussehenden Matjes anbietet, wenn doch die eigenen viel besser sind? Warum stellt man zweierlei Ware nebeneinander – um vielleicht eher auf seine eigene (teurere) Ware aufmerksam zu machen. Überzeugt war die Fischfachverkäuferin sowieso von der eigenen Mark. Matjes ist also nicht Matjes – und aus Räuchermatjes wird klangvoll Smokey Matjes.

Vielleicht hätte ja besagter – zugelieferte – Matjes doch viel besser geschmeckt. Und um einiges billiger wäre er auch gewesen. Ist schon sehr spannend mal zu vergleichen. Irgendwie fühlt man sich als Kunde doch sehr “veräppelt”. Und nicht immer muss billig schlechter sein. Und je mehr ich nun drüber nachdenke, komme ich zu dem Punkt, das besagter Smokey (Hausmarke) irgendwie doch eher ein getarnter Kräutermatjes war.

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Ich finde das irgendwie irritierend.

meiner

Nix Werbung, nur Erfahrung

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...