Die Bäckereischwemme auf der Limmer

Bäckerei

Juhu, wir haben endlich den elften Bäcker auf der Limmerstraße. Und ja, ich meine das ironisch. Seit Wochen hämmerte, klopfte und sägte es auf der anderen Straßenseite. Backerei Göing hat sich in der ehemaligen Schlachterei Gothe Gebäude eingemietet. Klingt erst einmal spannend (ich mag Göings Backwaren), ist es aber nicht wirklich. Zumal es nun bald mehr Backshops als Menschen hier auf unserer Straße gibt. So ganz muss man es nicht verstehen. Andere mögen denken: Konkurrenz belebt die Nachfrage und das zusätzliche Geschäft das übrige. Was aber ist mit all den kleinen – und vor allem alteingesessenen Bäckereien oder Shops? Mir für meinen Teil, hätten die anderen alle schon gereicht.

Da gäbe es andere Dinge, die hier noch fehlen würden. Klar, Göing ist zweifelslos ein Unternehmen das gute Ware (leider auch gut teuer) hat, aber irgendwie finde ich das ganze langsam wirklich überzogen. Der Mensch kann doch nicht mehr kaufen, als er es ohnehin schon tut. Und ob die Preise für das hier wohnende Klientel (inkl. meiner Familie) so passend sind, möchte ich auch bezweifeln. Voll ist es aber auf jeden Fall – nur kaum mit hier wohnenden „Einheimischen“ sondern doch eher mit Stadtteilfremden Menschen. Eröffnet werden sollte heute (11.04.2016) auf war aber bereits gestern. Und bei dem herrlichen Wetter auch mehr als voll. So manch einer (der das gestern nicht mitbekam) war heute sehr überrascht. Man hätte heute etwas mehr erwartet

Gestern war (außer voll) aber auch nicht los. Eine Neueröffnung eines Großbetriebs kenne ich anders. Keine Außenstände, keine Musik – nichts – aber auch gar nichts typisches. So wie man es auf der Limmer eigentlich kennt. Die Lindner mögen das Feiern, den Spaß an der Sache. So aber war es doch recht „langweilig“ gestaltet. Wobei ich mir schon eher denken kann, dass das gestern ein Probelauf war, der dann leicht erweitert wurde durch das Publikum. Und um 18 Uhr endete. Heute, am Eröffnungstag hängen ein paar Luftballons draußen und es gab Stoffbeutel gratis. Nun ja, ich bin gespannt wie es weiter geht. Ihr auch? Oder bin ich mit meiner Meinung da allein? Trotz all meiner Überlegungen wünsche ich natürlich der Firma Göing viel Spaß auf unserer Straße

Kleiner Nachtrag: Es wäre nett, wenn man morgens um 4:45 Uhr nicht hochkant im Bett stehen würde, wenn die erste Lieferung kommt.

meiner

*kein Werbeartikel, nur meine Meinung

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...