meridol® HALITOSIS tu dir Gutes

Grade im Mundbereich lauern sehr viele Bakterien, durch diese kann es im Extremfall zu schweren Krankheiten kommen, selbst Krebs kann dadurch entstehen. Natürlich passiert dieses nicht, wenn man einmal seine Zähne nicht putzt oder pflegt, sondern dieser Vorgang kommt schleichend zustande. Viele unterschätzen diese Gefahren und nicht nur Paradentose kann entstehen. Oftmals hat der Gegenüber dazu noch Mundgeruch, was man selber so gar nicht merkt, der Angesprochene um so mehr. Spricht man sein Gegenüber darauf an, erntetet man meist einen beleidigten Unterton. Viele haben zusätzlich noch eine Zahnphobie (das kann ich nachempfinden) und halten ihre Zahnarzttermine nicht ein. Dabei ist es so wichtig gute Zähne zu haben und nicht nur fürs Aussehen. Meine Eltern haben damals nicht wirklich auf die Gute Pflege meiner Zähne geachtet, der Zahnarzt tat sein übriges dazu und ich war für mein Leben geprägt. Dabei kann man so viel tun, damit grade bei Kindern diese spätere Angst nicht auftritt.

Interessant sind auch sogenannte Zungenreiniger. Zwar hat man hier im ersten Moment ein doch sehr merkwürdiges Gefühl, aber nach einiger Zeit und regelmäßiger Anwendung, merkt man A. die Wirksamkeit und B. das wirklich angenehme Gefühl von frischerem Atem. Für die Zähne selber kann ich die Meridol-Halitosis Zahnbürste, die Zahnpasta, sowie die Meridol-Halitosis Mundspülung sehr empfehlen. Alle 3 Produkte haben einen angenehmen Geschmack, sind leicht anzuwenden und begleiten den Tag mit wirklich sehr viel Frische.
Die Mundspülung selber habe ich einmal am Tag angewendet, den Zungenreiniger Morgens und Abends. Und meine Zähne habe ich natürlich drei mal am Tag geputzt. Meine Familie hat in der Zeit ganz normal weiter geputzt, bis auf den Punkt: Zahnpasta, diese haben wir gemeinsam benutzt. Nach etwa 3 Wochen konnte man feststellen, das sich meine Zähne angenehmer anfühlten, anderes als mit der alten Zahnpasta und der alten Zahnbürste. Mittlerweile besitzt die ganze Familie das Komplettpaket von Meridol-Halitosis. Diese Anschaffung lohnt sich wirklich.

Meridol_thumb.jpg

Die Zähne fühlen sich sauberer an, geht man mit der Zunge drüber, merkt man den Unterschied. Sie sind keineswegs stumpf wie bei herkömmlichen Zahnbürsten oder Zahnpasta. Es ist schon erstaunlich wie leicht man sich und seinen Mund schützen kann. Mit Hilfe des Noppenfelds, auf der Rückseite der Zahnbürste, kann man zusätzlich noch die Zunge und die Wangeninnenwände schonend pflegen. Die innovativen Produkte von Meridol-Halitosis kann ich einfach nur empfehlen. Eine Anschaffung für die ganze Familie ist nicht teuer und man weiss das man immer gepflegt ist und sein Gegenüber  wird mit Sicherheit keine Nase mehr rümpfen.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

Neueste Artikel von Manuela Widmann (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...