Mixeobox, dein persönliches Kaffeeabo

Mixeokaffeebox

Als ich meinen Mann kennen lernte, lernte ich auch den ersten handgebrühten Kaffee kennen. Als ich das erste Mal zu ihm nach Hause eingeladen worden bin, stand er plötzlich mit so einem seltsamen Filter in der Küche, nahm eine Filtertüte aus der Packung und gab Kaffeemehl hinein. Danach kam dann der Wasserkocher und er goss das kochende Wasser in den Filter. Irgendwie war mir, als ob er das Zeitalter – in dem Kaffeemaschinen “erfunden” worden sind – verpasst hat. Und ich fühlte mich in die Steinzeit versetzt. Aber Hey!! das was ich dann zu trinken bekam, war wirklich lecker. Diesen ersten Kaffee werde ich so schnell nicht vergessen. In der ganzen Wohnung duftete es wie in einem Caféhaus.

Kaffee brühen ist ein Hochgenuss

Heute kochen wir den Kaffee leider meist in der Kaffeemaschine oder nutzen unsere Kapselmaschinen. Man zelebriert seine Kaffeegenüsse viel zu wenig. Bis auf die Tag, als hier ein Kaffeepäckchen von Mixeobox angekündigt wurde. Man bat mich (uns) den Kaffee aus dieser Box doch einmal zu testen und unsere Meinung dazu wieder zu geben. MIXEOBOX – DIE KAFFEEABO BOX kommt monatlich und ist ein Abo, dass man sich unterschiedlich bestellen kann. Siehe dazu untenstehende Grafik.

Kaffeeabo zum Aussuchen

Je nach Abnahme in 260 g oder 500 g pro Päckchen (4 sind immer im Paket) verändert sich der Preis dieser Box. Kurz vorweg, mir persönlich gefällt die kleinere Variante besser. Es kann ja auch durchaus sein, dass einem eine Sorte nicht zusagt und dann hat man gleich Kaffee zu Hause liegen, den man aber nicht nutzen mag. Auf jeden Fall bekommt man aber exklusiven Kaffee, von dem ich bisher noch nie gelesen hatte. Die Box selber verzichtet auf unnötigen Papiermüll. Gefällt mir prima, denn meist findet man (grade in Boxen) dermaßen viel Unnützes an Füllmaterial. Das es auch ohne viel geht zeigt mir die Mixeobox.

Kaffee als ganze Bohnen

Der Kaffee selber kommt in ganzen Bohnen an und stammt auch Manufakturen in Deutschland. Öffnet man eines dieser beinhalteten Tütchen, strömt einem ein sagenhafter Duft entgegen, der sich beim Mahlen noch intensiviert. Besagter Caféhaus Duft strömt einem entgegen. Und wer nun eine Kaffeemühle hat (sollte man auf jeden Fall haben bei ganzen Bohnen) hat absoluten Genuss daran diese Bohnen selber zu mahlen. Und dabei sollte auch jeder dann seine Vorliebe ausleben und die Bohnen nach Wunsch fein oder doch lieber gröber zu mahlen. Wir mahlen immer sehr fein und haben danach den absoluten Genuss  im Kaffeebecher.  Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich und jeder sollte für sich die beste Lösung finden.

Fazit:

Himmlisch duftende Kaffeebohnen

Himmlisch duftende Kaffeebohnen

Mein Päckchen mit vier Premium Kaffeesorten hätte mich 28,00 Euro gekostet. Wenn man die allgemeinen Kaffeepreise kennt, recht viel (beim ersten Gedanken). Wer allerdings exklusiven Kaffee schätzt, ist gern bereits etwas mehr zu zahlen. Der Genuss beim Kaffeetrinken zahlt das auf jeden Fall aus. Wir mochten alle vier Sorten – Kaffee kann durchaus wie Wein sein. Im Abgang …. Geschmack und so. Wir haben nun keine Vollmilchschokolade geschmeckt. Wir sind ja auch keine Menschen die nach diesen “Abgängen” suchen – wir suchen den Kaffee der uns am besten schmeckt. Und da kann ich nur sagen, dass es hervorragende Sorten sind. Und wer Kaffee liebt, wird hier auf jeden Fall richtig sein. Wir können diese Boxen wirklich nur empfehlen. Ein Hauch Luxus liegt in der Luft. In der Box selber liegt noch eine Zeitschrift – das kaffeeteeabc. Ich habe es mir bereits einmal angeschaut und finde es auch sehr interessant und lehrreich.

meiner

*Enthält duftende Kaffeewerbung

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...