[Neu] Lindt Creation, Luxus pur

Einer der neuen Sorten von Lindt Creation. Creme Brule

Als die Anfrage kam, ob wir gern Lindt Schokolade testen und probieren möchten, konnte ich natürlich nicht nein sagen. Lindt hat schon lange einen hohen Stellenwert in meiner gesamten Familie – einzig, die Preise halten uns manchmal vom Hamsterkauf ab. Natürlich hat gute Schokolade ihren Preis, man erhält ja ein bekanntlich gut bewährtes Qualitätsprodukt beim Kauf. Lindt kenne ich schon von Kindesbeinen an und grade an Ostern finde ich diese Lindt Hasen mit Glöckchen am Hals so süß. Lindt – wenn man einmal Revue passieren lässt – ist in all den Jahren enorm gewachsen und hält immer wieder Überraschungen bereit. So wie auch jetzt wieder – für den Launch im Oktober 2014. 8 neue leckere Sorten kommen auf den Markt und wir hatten sie zum Verkosten schon zu Hause. Inhalt unseres Päckchens:

die 8 neuen Sorten Lindt Creation. Launch Oktober 2014.

die 8 neuen Sorten Lindt Creation. Launch Oktober 2014.

Tiramisu mit Bisquit und Cafe: Für Tiramisu Fans bestimmt das Highlight, für uns leider nichts.
Créme Brûleé: Vom Outfit schon ein Hingucker. Knackige Zuckerstückchen, Vollmilch. Ein Go für meine Tochter.
Haselnuss de Luxe/fein-herb: Knackig, lecker – wenn man fein-herb mag.
Haselnuss de Luxe/Vollmilch: Schmeckte uns allen sehr gut. Nicht künstlich oder zu süß
Chocolat de Luxe: Mit flüssigem Trüffel-Schokokern. Sehr sehr lecker, nicht zu süß – echt zu empfehlen.
Knusper Praliné: Praline von jeher schon mein Favorit. Durch die kleinen Waffelstückchen schön knusprig. Sehr cremig vom Geschmack.
Caramel Vanille: Caramel, noch nie mein Favorit in Schokoladen gewesen, plus Vanille – leider viel zu süß für uns
Pistazie: Wir lieben Pistazien in jeder Variante, hier aber überwiegt die Zugabe von Mandeln doch sehr und man hat eher den Geschmack von Marzipan im Mund.

Einer der neuen Sorten von Lindt Creation. Creme Brûleé

Einer der neuen Sorten von Lindt Creation. Creme Brûleé

Die neuen Lindt Creation kann im großen und ganzen bei meiner Familie, Freunden und mir punkten – Geschmäcker sind allerdings verschieden und so hat die ein oder andere Sorte dann doch nicht unser Gefallen gefunden. Gar nicht kaufen würde ich die fein-herben Sorten, da wir und nicht wirklich dafür begeistern können. Das geht uns aber bei allen Schokoladen so. Allerdings mache ich Mousse au Chocolat sehr gern mit einer fein-herben Schokosorte, dazu kommt dann noch ein extra Bericht – ich mache nächste Woche wieder welche – schnell gemacht im Thermomix. Und die fein-herben Lindt Sorten werden auf sicher dort sehr gut passen. Das wird dann Mousse au Chocolat Deluxe

Zitat Lindt/Pressemeldung: Bei der Entwicklung außergewöhnlicher Rezepturen für verführerische Schokoladen-Kompositionen ist LINDT wieder einmal ein Meisterwerk gelungen: Für   das neue Tafel-Sortiment CREATION holten sich die Maîtres Chocolatiers Inspiration bei Sterneköchen, auf den Gewürzmärkten der Welt, aber auch in den Rezeptbüchern berühmter Patissiers.

Pistazie mit Mandelauszügen.

Pistazie mit Mandelauszügen.

Diesem Statement kann ich mich persönlich nur anschließen und finde es schon sehr faszinierend, wie viele verschiedene Schokoladen Kreationen Lindt bis dato auf den Markt gebracht hat. Es gibt  bekannterweise ja nicht nur eine „Sparte“ bei Lindt, sondern viele einzelne Kreationen, wie z.B. Hello usw. Wer bitte hat all diese Ideen, um Lindt immer weiter wachsen zu lassen?

Unser Fazit:

Die verschiedenen „Creationen“ werden bestimmt begeistern – und hier isst das Auge gleich mit. Alle Sorten sind wieder „Lindt-gerecht“ und edel verpackt. Die einzelnen Stückchen sind etwas größer als normal bekannte andere Sorten, man hat gleich etwas mehr zu knabbern – was ich persönlich aber auch sehr gut finde. Der Launch von gleichzeitig 8 neuen Sorten ist beachtlich und auch sehr ungewöhnlich, vergleicht man andere Hersteller dagegen. So aber, kennt man Lindt, es gibt nicht nur eine neue Sorte, die Kunden wollen Vielfalt – die sie bei Lindt auch immer wieder bekommen. Preislich (dem Produkte) angemessen, gibt es die 150 gr. Tafeln für 2,99 Euro (100 gr 1,99 Euro). Ich persönlich finde den Preis etwas hoch – aber Qualität hat seinen Preis und Lindt wirklich ein großes Käufer-Klientel, welches diese Preise gern bereit zu zahlen ist. Wir können die neue „Creation“ wirklich empfehlen, auch wenn die ein oder andere Sorte nicht nach unser aller Geschmack ist – fein-herb geht leider nur in selbstgemachter Mousse au Chocolat. Dazu aber beim nächsten Mal mehr.

Welches sind denn eure Lieblingssorten von Lindt?

 

Manuela

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

15 Antworten

  1. Hallo, wir haben unser 8 jetzt durch ;). Die machen schon schnell satt . Einige der Geschmacksnuancen haben wir bereits gekannt, waren aber von den ande­ren Sorten teil­weise ent­täuscht wie Creme Brúlée und Pistazie. Begeistern konnte uns dage­gen sehr gut die Knusper Praliné und die Chocolate de Luxe. Lg Tina-Maria

    • Eine der 8 Sorten gab es nun als Mousse au Chocolat, da blogge ich morgen drüber. SO lecker und cremig im Thermomix und in Sekundenschnelle fertig http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif Irre lecker Ja, die Knusper Praline ist auch super lecker. Lindt hat allgemein eine sehr gute Qualität. Geschmäcker hingegen sind sehr unterschiedlich – Gott sei Dank, sonst würden sich alle nur um eine Sorte streiten

      LG

      Manu

  2. Es ist aber eh vernünftiger, eher eine etwas teurere Sorte zu kaufen und die schmeckt einem dafür wirklich, anstatt so billiges Zeugs, das dann nicht so recht schmecken mag… ich SCHWÖRE zu Ostern auf die Lindt-Häschen, das sind die Besten, die es gibt!

    *hachz* Und die neuen Sorten klingen wieder soooo verführerisch!

    • Komm halt rüber, das ein oder andere Stückchen habe ich noch für dich
      Ja und die Hasen sind Kult – muss man unbedingt haben. Ich mag sie aber gar nicht unbedingt essen – die sind so süß

    • Ich habs eben echt versucht welche durch den Monitor zu schieben Aber sie wehrt sich
      Du musst die Im Oktober mal kaufen gehn echt klasse.

    • Hahaha, hier ist auch schon alles nass getropft
      Musst mal im Oktober in den Läden schauen und probieren bin gespannt auf deine Meinung

      LG

      Manu

    • 8 neue Sorten sind auch eine ganze Menge, knabber dich da einfach mal durch
      Bin gespannt, wie sie dir schmecken werden

      Dir auch einen tollen Sonntag

      LG

      Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...