Rumpsteak mit Spargel, so lecker

Rumpsteak

Während ich hier sitze und diesen Artikel schreibe, sehe ich jede Menge entsetzter Gesichter vor mir. Laut schreiend: “Warum isst die nun halal geschlachtetes Tier. Weil ich es will vielleicht? Das Beste, was ich jemals (von einer Vegetarierin) dazu gehört habe – da ging es um den Fisch, den sie aß: “Fische sind Kaltblüter und träumen nicht”. Ich wette, sie hat den Fisch vorher interviewt und er hat es ihr erzählt. Fische haben auch Schmerzen und sterben oft qualvoll in den Fangnetzen. Nicht schön. Ich stehe aber dazu auch Fleisch gern zu mögen und muss mir nichts schönreden. Aber natürlich mag ich auch vegan oder vegetarisch, es muss mindestens 2 Mal die Woche fleischfrei sein. Es gibt tolle Veggie Produkte, die ich dem Fleisch sogar vorziehe. Komplett vegan könnte – und will ich auch nicht leben – zumal mittlerweile nachgewiesen wurde, das vegan allein gar nicht mal den gesamten Körper mit allem, was er braucht, versorgt.

Nun aber zu unserem Essen heute. Es gab Rumpsteak (halal), mit Folienkartoffeln und Spargel. Der Spargel hat mich so angelächelt, er musste einfach mit. Heimatlos lag er in meinem Lieblingsladen und rief: “Nimm mich mit”. Unser türkischer Markt hat wirklich mehr als leckere Dinge, die irgendwann immer in unserer Küche landen. Das Rumpsteak kostete das Kilo 13,00 Euro – wo bekommt man sonst so günstiges Rindfleisch? Da wir nun schon zwei Mal Rinderfilet hatten (und es wirklich perfekt war) wurde es eben dieses Mal das Rumpsteak Tier. Diese durfte dann auch wieder auf unserer Grillplatte “saunieren”. Grillpfeffer, etwas Kräuterbutter dazu und den herrlichen Kräuterquark über die Kartoffeln und unser Sonntagsmahl war fertig. Ich hätte nun bald den Spargel vergessen – das aber auch nur, weil ich kurz vorm Essen plötzlich keinen Appetit mehr drauf hatte. Ein – zwei Spargelköpfe und es reichte für mich diesmal.

Ich will die Tage mal auf dem Markt nach Nienburger Spargel schauen und dazu dann Lachs – himmlisch. Mögt ihr auch so gern Spargel? Und was gebt ihr dafür höchstens aus?

meiner

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...