Sei mein Held am Herd

Kürbis-13_300dpi

Kochboxen, ich liebe sie. Und nun darf ich wieder einmal eine dieser “helfenden” Kochboxen vorstellen. Das Start Up Unternehmen topfhelden.de hat es mir ermöglicht und ich war sehr gespannt, was mich erwarten würde. Mein Paket sollte am Mittwoch hier ankommen, ich hatte 2 Gerichte aus der Woche ausgesucht, aber manchmal kommt es anders als man denkt, mein Paket kam erst am Donnerstag. Clemens hatte mich aber am Mittwoch Morgen bereits per Mail aufgeklärt und somit sah ich dem ganzen völlig entspannt entgegen. Bis auf die kleine Tatsache, das ich vor 2 Jahren mal eine “Kochbox” eines anderen Anbieters bekam, deren Inhalt (trotz pünktlicher Lieferung) mir auf der Treppe schon fast entgegen kam. Da mein topfhelden Paket Hähnchen Brust enthielt, war ich ein wenig skeptisch, wenn auch entspannt – nicht das mich dort dann ein Zombie-Huhn anspringt, wenn ich auspacke. Clemens versicherte mir aber das ich hier keinerlei Bedenken haben müsste. Und ich glaubte ihm, denn die offene Kommunikation zu Anfang brachte mir da wirkliche Sicherheit.

Ebenso wurde mir versichert, das nur mit gutem Verpackungsmaterial versendet wird. Und so war dem auch wirklich – selbst die Kühl Akkus waren noch gefroren – trotz einer – nein anderthalb Übernachtungen bei DHL. Gemüse und Kräuter waren auch noch knackig, das eingeschweißte Fleisch wirklich eiskalt. Da sollten sich einige Unternehmer direkt ein Scheibchen abschneiden. Ausgesucht hatte ich mir übrigens: Hähnchen Brust mit Salsa und Ciabattabrot und als zweites Gericht das Ingwer-Kokos-Hähnchen mit Basmatireis. Beide Gerichte lasen sich lecker, und eines davon stelle ich euch heute vor, das nächste in einem anderen Bericht.

Ingwer-Kokos-Hähnchen mit Basmatireis

Zu Hause haben müsst ihr nur Butter, Mehl und Salz, so wie Cayenne Pfeffer (wenn gewünscht) und natürlich die Töpfe Die werden nicht mitgeliefert.

Nach dem Auspacken und Sichten (ob alles vorhanden war) kam das ganze natürlich erst mal wieder in den Kühlschrank, da ich erst für nächsten Tag geplant hatte etwas daraus zuzubereiten. Es wurde das Ingwer-Kokos-Hähnchen mit Basmatireis. Zubereitung: Die Hähnchen Brust bestand aus zwei kurant geschnittenen Scheiben, die man dann nur in 1-2 cm große Stücke schneiden muss (meine waren etwas größer). Nebenbei Wasser für den Basmati-Reis aufsetzen (Salz dazu und Reis einfüllen, wenn das Wasser sprudelt), 2 Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Einen weiteren Topf mit Wasser aufsetzen, in diesen kommen später die Möhren und das klein geschnittene Hähnchen Fleisch. Ingwer schälen und reiben, zur Seite stellen. Möhren und Fleisch in das kochende Wasser geben (500 ml) und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Danach dann das Fleisch und die Möhren durch ein Sieb geben, die Garflüssigkeit aufheben) 10 g Butter in den Topf geben, mit einem Eßl. Mehl bestäuben und mit einem Schneebesen verrühren. Danach die Garflüssigkeit hinzugeben und gut durchrühren anschließend dann die Kokosmilch dazu tun und ebenfalls zügig durchrühren. Zum Schluss die Möhren, das Fleisch und den geriebenen Ingwer hinzufügen, durchrühren und nochmals 2-3 Minuten köcheln. Mit 2-3 TL Limettensaft, etwas Cayenne Pfeffer, so wie einem haben TL Zucker abschmecken. Wer mag darf natürlich auch noch Salz dazu tun. Reis abgießen, anrichten – in tiefe Teller, Schalen oder auch flache Teller (wie ich) mit Korianderblättchen garnieren und Guten Appetit. Zubereitungszeit insgesamt: 25 Minuten. Portionsgröße 2-3 Personen.

Fertiges Kochboxen Gericht von den topfhelden :)

Fertiges Kochboxen Gericht von den topfhelden

Mein Fazit:

Trotz  ungeplanter “Übernachtung” bei DHL kam alles gut bei uns an. Das Fleisch war eiskalt und eingeschweißt, die Kühlbox, sowie die Kühl Akkus (noch tiefgefroren) halten, was die topfhelden versprechen. Gemüse und Kräuter waren kühl und knackfrisch. Die Zubereitungszeit des Gerichts war passgenau und es hat wirklich lecker geschmeckt. Die Zubereitung ist sehr einfach, also auch für “NichtKöche” sehr gut geeignet. Bei uns hat es dann aber nur für 2,5 Personen gereicht, aber jeder hat da doch ein anderes Sättigkeitsgefühl. Was mir besonders gut gefällt, ist das Thema Verpackung. die topfhelden nehmen die Verpackung wieder zurück. Dazu einmal unter Recycling – Programm schauen. Die Lieferung ist an Packstationen möglich und man bekommt bei den topfhelden kein Abo. Ebenso kann man aus 5 Gerichten wählen. Meine Box (2 Gerichte für 2-3 Personen) hat 29,00 Euro, inkl. Verpackung, gekostet. Entstehen hierzu Fragen, dann einfach unter kundenservice@topfhelden.de anfragen.

Anmerkungen:

Mit hat ein Bild des fertigen Gerichts auf den beiliegenden Rezeptkarten gefehlt. Manch einer möchte das Gericht sicherlich gern “fertig angerichtet” auf einem Teller sehen. Fände ich persönlich auch sehr gut. Natürlich könnte man sich auch das Bild auf der Seite von den topfhelden anschauen, aber meist hat man ja seinen PC oder Laptop nicht in der Küche stehen. Zur Zahlungsart: Es kann nur via Kreditkarte gezahlt werden. Ich selber besitze keine, ich könnte mir da zusätzlich Lastschrift und/oder PayPal vorstellen, damit wirklich jeder bestellen kann. Kleines Update zu meinen Anmerkungen: Ich bin informiert worden, das es eine Zahlung auf Rechnung gibt (ich Blindfisch hätte nochmal schauen sollen ) Und es wird später auch Bilder geben auf den Karten. So was nenne ich promptes Beantworten offener Fragen TOP

Ich kann die Topfhelden empfehlen, und wünsche dem noch jungen Unternehmen alles Gute für die Zukunft. Leider haben die Topfhelden ihre Seite geschlossen.

Manuela

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

Neueste Artikel von Manuela Widmann (alle ansehen)

11 Antworten

  1. Ich finde die Gerichte dort echt klasse, weil sie nicht so ausgefallen sind, wie bei anderen Boxen… Meine kam zwar einen Tag zu spät, aber selbst da war noch alles gut gekühlt.. Kann ich also alles nur empfehlen.

    • Das die Akkus wirklich noch hartgefroren waren, hätte ich auch wirklich nicht erwartet, zudem Pakete ja nun beim Lieferservice nicht kalt gelagert, sondern doch eher in warmer Umgebung aufbewahrt werden. Tip Top Verpackung.

      Liebe Grüße

      Manu

  2. Also das ist bis jetzt echt die erste Kochbox, die mich wirklich anspricht.
    Die Rezepte sind schön „ausgefallen“ und offenbar ist ja nicht nur alles gut verpackt, sondern auch noch lecker. Und dass Dir da so schnell geantwortet wurde usw. Toll!
    Bin gespannt wie das andere Gericht aussieht, wenns fertig ist.

    • Ich habe ja nun wirklich schon mit etlichen Kochboxen Anbietern gearbeitet – nicht nur hier, sondern auch auf meinem anderen Blog, aber so schnelles Feedback hatte ich echt noch nie. Ebenso die Info (ohne nachzufragen, weil Frau sah ja, das besagte Box nicht planmässig ankommt) , das Box niicht pünktlich ist, fand ich prima. Hätte ja nicht sein müssen. Haben andere auch nicht getan. Für mich ein Pluspunkt. Ehrlich währt halt noch immer am längsten*find* http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif Und grade Start Ups können halt noch nicht alles komplett im Griff haben wie die „alten Hasen“
      Und die Gerichts(Auswahl) ist ansprechend und wechselt wöchentlich. Man darf also wirklich auf alles weitere gespannt sein.
      Und lecker war es wirklich.

  3. Ich finde es immer toll, wenn die Ware so verpackt wird, dass sie unbeschadet ankommen. Ich denke da an meine Obstbox, in der schon an 2-3 Früchten der Schimmel war. Das Gericht sieht lecker aus, hätte gerne eine Portion für mich

    • Ja Schimmel hatte ich ja in der damaligen Kochbox – finde leider nur grade das Bild nicht. Und glaube bitte nicht, das die damals auf Reklamationen reagiert haben. Mit dem Service von topfhelden bin ich hingegen sehr zufrieden

      Ich schiebe dir mal einen Teller rüber

      LG

      Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...