Tipps und Lustiges rund um den Thermomix®

Den Thermomix schick dekorieren

Wissenswertes rund um den Thermomix® 31

Zubehör automatisch dabei

Zubehör automatisch dabei

Wenn man, wie ich, viel in Facebook Thermomix® Gruppen mitliest, findet man immer Dinge über die man schmunzeln kann. Der Thermomix® ist auch für mich ein Wunderding der Technik und ich bin sehr zufrieden und würde ihn im Leben nicht mehr hergeben wollen – wenn ich aber Dinge lese, wie z.B. “Hilfe, was mache ich mit 7 Eiweiß” oder “Hilfe, wall soll ich kochen”, dann beginne ich mich aber doch zu fragen, was man vor dem TM® alles so gemacht hat, oder waren die Pizzaboten gefragt.

Tipp 1: Bevor ich koche, überlege ich mir, was es denn werden soll, was ich alles brauche – der Blick ins Kochbuch (bücher) von Vorwerk bringt hier auch gute Ideen und vor allem geling sichere Rezepte. Geht man der Reihenfolge nach, wird man sicherlich gleich sehen, das man Eiweiß übrig hat – nächster Blick ins Buch oder die Rezeptwelt offenbart das nächste Rezept

Tipp 2: Bevor man auf Vorrat kocht, sollte man sich mit Gläsern und Schalen bevorraten, bevor man etwa mit 500 Litern Marmelade da sitzt und diese nicht abfüllen kann.

Nett befüllt, kommt immer gut an

Nett befüllt, kommt immer gut an

Tipp 3: Der Thermomix® ist eine besondere Haushaltsmaschine, die ihrem Namen alle Ehre macht – aber auch sie ist nur so schlau, wie der oder diejenige, die/der sie bedient. Bestes schlechtestes Beispiel der Vergleich zahlreicher Küchenmaschine im WDR. Bedienungsfehler machen aus einer leichten Tätigkeit schnell das komplette Gegenteil und aus einem z.B. Hefeteig sofort etwas untaugliches. Hatte ich früher Probleme einen guten Hefeteig herzustellen um so mehr staune ich heute darüber. Alle Teige sind bis dato mehr als toll geworden.

Tipp 4: Thermomix®-Anfänger bitte immer zuerst die komplette Anleitung lesen, es zahlt sich wirklich aus – zumal viele Fehler von vornherein ausgeschlossen werden. Experimentieren zahlt sich erst dann aus, wenn man sich mit dem Thermomix® vertraut gemacht hat – dann sitzt jeder Handgriff. Und es bringt richtig viel Spaß alles damit zu entdecken.

Tipp 5: Messer und Mixtopf reinigen. Man sollte nach jeder Benutzung beides zusammen reinigen – dazu kann man den Mixtopf komplett auseinanderbauen und das ganze in die Spülmaschine tun. Den Mixtopf in den unteren, das Messer und den Boden in den oberen Korb legen/stellen. Die Dichtung vom Messer kann man auch abziehen (besser für das Material) und separat per Hand spülen. Nutzt man den Mixtopf zu “kleineren” Dingen, so kann wie folgt vorgehen – hier der Bericht auf einem anderen Blog von mir. Baut man alles wieder zusammen, bitte jeweils an alle Dichtungen denken, ansonsten hat man sonst kleine Problem, auf die ich aber weiten unten noch eingehe.

Tipp 6: Der Deckel vom Mixtopf lässt sich nicht öffnen oder schließen. Ist der Schalter komplett auf aus gestellt? Immer genau schauen. Ich kenne jemanden die den Deckel trotzdem abbekam, aber logischerweise anschließend nicht wieder drauf. Schalter auf aus, alles wieder perfekt. Wenn man bedenkt das der Deckel mit Gewalt abgenommen worden ist und man sieht, das danach nichts kaputt war, dann weiß man, das der Thermomix® praktisch unverwüstlich ist. Trotzdem sollte man auf alle Anleitungen achten.

Tipp 6: Die Waage funktioniert nicht – ein Meßbecher wiegt 30 Gramm – wiegt man nach und das Gewicht stimmt nicht, dann die Füße der Waage säubern – das kleinste Salzkrümelchen kann den Wiegevorgang verfälschen. Zudem sollte der TM® 31 natürlich grade stehen. Das Kabel ganz ausgezogen sein und nichts dagegen lehnen.

Tipp 7: Alles am Thermomix® ist spülmaschinenfest – aber bitte NICHT das komplette Gerät in die Spülmaschine stellen – oder gar in die Badewanne, weil die Spülmi zu klein ist. Das Gerät nur mit einem feuchten Lappen säubern. Der Mixtopf, Messer, Spatel, Schmetterling, Varoma und Böden, so wie der Messbecher und das Garkörchen können in die Maschine – alles andere hat niemals schwimmen gelernt.

Pech, Pannen und Mythen

1. Meßbecher beim Puderzucker vergessen – gibt lustigen Bodennebel.

2. Dichtungen vergessen wieder einzubauen – entweder kann man sich dann nebenbei duschen (also Duschgel immer griffbereit haben) oder aber man bekommt nasse Füße.

3. Das Messer schleift sich durch Eiswürfel. Absoluter Quatsch, das TM® Messer war niemals so scharf wie ein normales Küchenmesser, muss also nicht nachgeschliffen werden – wer es dennoch tut (mit Hilfe von einem Schleifstein usw) und hat dann Probleme mit dem Thermomix®, verliert die komplette Garantie für das Gerät.

4. Thermomix® komplett in die volle Badewanne stellen – der kann nicht schwimmen und ist nicht wasserfest.

Wunderkessel schnell gemacht

Kochen ist nicht alles was der Thermomix® kann

5. Kartoffel, Fleisch oder Gemüse wird nicht gar im Varoma. Vergessen einzustellen. Ging mir auch schon so.

6. Kocht etwas über (z.B.) Tomatensauce, kann man keinen verklagen. Tomatenmark hat nun mal die Angewohnheit zu färben

7. Schnitzel (paniert) wurde pappig. Logischerweise kommen panierte Schnitzel in die Pfanne – es sei denn man mag sie Natur, dann auch unpaniert im Varoma.

8. Löcher in den Meßbecher bohren, damit z.B. das Öl langsam in den Mixtopf laufen kann. Das Öl gießt man auf den Deckel, nachdem man den Meßbecher auf das Loch gesetzt hat.

9. Reis immer im Garbörbchen garen, es sei denn man macht Milchreis – der kommt in den Mixtopf.

Die Liste wird noch mit weiteren Anekdoten gefühlt, sobald mir wieder welche über den Weg laufen oder ihr mir euren Pleiten und Pannen nennen wollt. Schickt mir eure lustigen Erlebnisse gern via Kontaktformular, ich bin gespannt und werde sie dann gern hier mit einpflegen.

Manuela

[ratings]

The following two tabs change content below.

Manuela Widmann

Ich blogge seit mehr als 7 Jahren und bin Mutter von 3 eigenen Kindern, so wie Stiefmutter von 2 Kindern. Das Bloggen macht mir persönlich sehr viel Spaß, ich berichte gern über neue Rezepte, den Thermomix und die ActiFry und natürlich über alles mögliche, was man über Food, Deko, Geschirr und Lifestyle berichten kann. Ich hoffe, das euch meine Artikel gefallen und vielleicht gibt es auch ein kleines Feedback von euch dafür

Neueste Artikel von Manuela Widmann (alle ansehen)

12 Antworten

    • Der Thermomix macht einfach nur Spaß Nun gibt es ja den TM5 – schade das du zu weit wegwohnst, sonst hätten wir gern mal zusammen kochen können

      LG

      Manu

  1. Ich hätte auch gerne einen Thermomix http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
    Aber dafür fehlt bisher das Kleingeld.
    Aber tolle Tipps die du da geschrieben hast und falls ich mal einen bekomme, komme ich sicherlich auf deine Seite zurück.

    Liebe Grüße
    Vera

    • Ich bin TR, du darfst dich immer gern an mich wenden, wenn du Fragen hast. Übrigens kann man den Tthermomix auch in kleinen Schritten bekommen
      meld dich einfach

      LG

      Manu

  2. Sehr hiflreiche und amüsante Tipps! Obwohl man die ersten auch ohne Thermomix braucht – man soltle sich doch immer überlgen, was man kochen will etc.

    Bei den Anektdoten hatte ich als Thermo-Mix-Fremde probleme – hier wären mehjr erklerungen gut gewesen.

  3. Hallo
    Ich habe auch schon einige Sachen mit dem Thermomix erlebt…Waage ging nicht und ich hab weiter Zutaten in den Topf reingeworfen, nur mal so als Beispiel

    Ich finde deinen Bericht sehr cool
    Ich bin über den #BloKoDe14 auf dich gestoßen

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Ich hatte mal die Dichtung vom Messer vergessen alles rein getan, angemacht und wunderte mich, das plötzlich alles nur noch aussah wie Mehl
      Aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich

      Dir einen tollen BloKoDe 14

      LG

      Manu

  4. Ich liebe meinen TM. Auch wenns jetzt der „Alte“ ist, Dank TM5. ;P
    Wer kommt auf die Idee, einen Thermomix in die volle Badewanne zu packen?
    Meiner war übrigens voriges Jahr irre eingesaut als ich Ketchup gekocht habe. Ketchup war superlecker, dem Thermomix stand es allerdings weniger. ES hat einige Wochen gebraucht, aber Dank UV-Licht haben sich die Flecken gegeben. Man braucht allerdings etwas Geduld.

    Viele Grüße,
    Nina von http://www.indigo-autumn.de

    • Der „alte“ ist noch immer genau so toll wie der neue Ich mag beide sehr gern. Wenn wieder etwas drohz überzukochen, stell eine Stufe niedriger oder etwas Temperatur runter, sollte klappen

      LG

      Manu

  5. Ich musste grade herzlich lachen als ich deinen Kommi las
    Und zum Thermomix kommen noch unendlich viele Dinge hinzu, ich sammele grade

    LG

    Manu

  6. Mir fällt da zu deinem ersten Absatz eine Geschichte ein, die mich so geärgert hat, dass sie mir jedes Mal unterkommt, wenn ich beim Gefrierfach im Supermarkt vorbeigehe. Da hat doch ernsthaft jemand auf Facebook einen Hilferuf gestartet, in etwa so: Hallo, habe eben im Supermarkt XY einen tiefgefrorenen Tintenfisch (oder was es auch war, keine Ahnung mehr) gekauft – was kann ich denn daraus machen??

    Ich meine ehrlich: warum kaufe ich was, bei dem ich genau weiß, dass ich nicht weiß, was ich damit anfangen kann? Ich schnapp mir auch gleich mal ein Schnäppchen im Supermarkt, aber erst dann, wenn ich zumindest eine UNGEFÄHRE Idee hab, was ich damit machen könnte…

    Mh… ich wusste ja immer schon dass der TM ein Wundergerät ist – aber schön zu lesen, was du alles zusammengefasst hast! Find ich toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://manus-news-side.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...